Leider habe ich zu Ihrem errechneten Geburtstermin keine freien Kapazitäten

Ich weiß, dass sehr viele Frauen verzweifelt auf der Suche nach einer Hebamme sind und gerne nachfragen möchten, ob ich nicht doch noch einen Platz frei habe.

Ganz ehrlich: Ich nehme so viele Frauen an, wie ich kann. So gern ich Absagen vermeiden möchte, aber ich muss die Anzahl der betreuten Familien bewältigen und dabei vor allem meinem Ideal und meiner Art zu betreuen treu bleiben können.

Der Hebammenmangel führt dazu, dass nahezu alle Hebammen am Limit arbeiten.

Sie haben keine Hebamme gefunden?

Dann melden Sie Ihren persönlichen Hebammenmangel auf der Landkarte der Unterversorgung!

Leider wohnen Sie nicht in meinem Einzugsbereich

Ich weiß, dass sehr viele Frauen verzweifelt auf der Suche nach einer Hebamme sind und gerne nachfragen möchten, ob ich nicht doch noch einen Platz frei habe.

Ganz ehrlich: Ich nehme so viele Frauen an, wie ich kann und muss dabei auch sinnvoll meine Routen planen, um möglichst wenig Zeit im Auto verbringen zu müssen und statt dessen den werdenden und jungen Familien zur Verfügung stehen zu können. So gern ich Absagen vermeiden möchte, aber ich muss die Anzahl der betreuten Familien bewältigen und dabei vor allem meinem Ideal und meiner Art zu betreuen treu bleiben können.

Der Hebammenmangel führt dazu, dass nahezu alle Hebammen am Limit arbeiten.

Sie haben keine Hebamme gefunden?

Dann melden Sie Ihren persönlichen Hebammenmangel auf der Landkarte der Unterversorgung!

Vielen Dank für Ihre Anfrage

Ich melde mich in den nächsten Tagen bei Ihnen.

Herzlich willkommen!

Sie suchen nach einer Hebamme für die Betreuung in der Schwangerschaft und im Wochenbett?

Nutzen Sie einfach folgendes Formular, um meine freien Kapazitäten abzufragen.

Meine Betreuung biete ich überwiegend im Raum Kerpen, Teilen von Erftstadt (Kierdorf, Dirmerzheim, Gymnich) und Bergheim (Quadrath-Ichendorf, Heppendorf, Ahe) an.

Ihr Wohnort

Vielen Dank für Ihre Anfrage

Da ich für unser persönliches Kennenlernen einige Dokumente vorbereiten muss, benötige ich noch einige Angaben von Ihnen.

Zu Ihrer Information:

Bitte beachten Sie, dass die gesetzliche Krankenversicherung nur ein Vorgespräch mit einer Hebamme bezahlt ... Sollten Sie bereits ein Gespräch mit einer Kollegin geführt haben oder dies planen, wird jedes weitere Vorgespräch privat in Rechnung gestellt.

Die Angabe finden Sie auf Ihrer Versichertenkarte
Die Angabe finden Sie auf Ihrer Versichertenkarte