Vielen Dank

Bitte prüfen Sie Ihr E-Mail-Postfach und bestätigen Sie die Anmeldung.

Prüfen Sie Ihr E-Mail-Postfach und bestätigen Sie die Anmeldung!
Erst nach Betätigung des Bestätigungslink in der E-Mail ist die Anmeldung abgeschlossen.
Bis zur Bestätigung ist der Platz nicht reserviert.

Zurück zur Übersicht

Rückbildung mit Baby Loft by You 2022
27.04.2022 - 22.06.2022

Anschrift

Loft by You
Annagraben 49
53111 Bonn

Termine

Mittwoch, 27. April 2022 11:10 - 12:20 Uhr
Mittwoch, 04. Mai 2022 11:10 - 12:20 Uhr
Mittwoch, 11. Mai 2022 11:10 - 12:20 Uhr
Mittwoch, 18. Mai 2022 11:10 - 12:20 Uhr
Mittwoch, 25. Mai 2022 11:10 - 12:20 Uhr
Mittwoch, 01. Juni 2022 11:10 - 12:20 Uhr
Mittwoch, 08. Juni 2022 11:10 - 12:20 Uhr
Mittwoch, 15. Juni 2022 11:10 - 12:20 Uhr
Mittwoch, 22. Juni 2022 11:10 - 12:20 Uhr

Für gesetzlich Versicherte:

Die Gebühren für durchgeführte Kursstunden werden bei gesetzlich versicherten Frauen von der Hebamme direkt mit der Krankenkasse abgerechnet. Da die Kursstunden bei einem geschlossenen Kurs aufeinander aufbauen, ist es nicht möglich, eine Teilnehmerin während des laufenden Kurses durch eine andere zu ersetzen oder versäumte Stunden nachzuholen. Die Gebühren für versäumte Stunden werden nicht von der Kasse übernommen und sind daher von der Kursteilnehmerin selbst zu tragen. Dabei ist es unerheblich, aus welchem Grund die Teilnahme nicht erfolgte. Die Gebühr pro versäumten Termin beträgt 10 €. Die Kursteilnehmerin erhält darüber nach Abschluss des gesamten Kurses eine Privatrechnung.

Rückbildungskurse werden im Umfang von 600 Minuten von der Krankenkasse voll übernommen. Da der Kurs über diesen Zeitumfang hinaus geht, gibt es einen geringen Privatanteil. Wenn nur eine Teilnahme an dem Umfang der von der Krankenkasse übernommenen Zeit gewünscht ist (ohne Zahlung des Privatanteils), ist das möglich, allerdings kann in diesem Fall an einer der Kursstunden nicht komplett teilgenommen werden. Die Hebamme wird Sie zum gegebenen Zeitpunkt darauf hinweisen, die Kursstunde abzubrechen. Falls Sie diese Variante wünschen, teilen Sie dies der Hebamme bei der Anmeldung bitte mit.

Der Privatanteil von 15 € muss vor Kursbeginn überwiesen werden. Die Zahlungsaufforderung erfolgt wenige Wochen vor dem ersten Kurstermin.

Der Kurs kann acht Wochen nach der Geburt begonnen werden, spätestens muss er abgeschlossen sein, wenn das Kind neun Monate alt wird.

Der Kurs findet ab einer Mindetteilnehmerinnenzahl von sechs Frauen statt. Falls der Kurs wegen zu geringer Teilnehmerinnen nicht zustande kommt, kann die Hebamme gegebenfalls zwei Kurse zusammenlegen. Über eventuelle Veränderungen der Kurszeiten (Datumsbeginn und Uhrzeit) wird die Hebamme rechtzeitig informieren.

Die Hebamme ist berechtigt, für einzelne Kursstunden eine Vertretungskollegin zu stellen, oder, wenn dies nicht möglich ist, auch kurzfristig abzusagen. Um ein Nachholen des ausgefallenen Termins wird sich die Hebamme immer bemühen, es gibt dafür jedoch keinen Rechtsanspruch und auch keinen Anspruch auf Erstattung von Kursgebühren.

Die Hebamme kann aus schwerwiegenden Gründen, z.B. Unwetter, Versorgungsausfall (Strom, Heizung, Wasser), Epidemie, staatliche Anordnung sowie eigene Krankheit, den Kurs in einen Online Kurs umändern. Bei der Umwandlung in einen Online-Kurs entstehen der Klientin keine weiteren Kosten, es besteht allerdings auch kein Kündigungsrecht aufgrund der Umwandlung.

Nach § 312g Abs. 2 Satz 1 Nr. 9 BGB können Sie den Vertrag innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen widerrufen. Dafür senden Sie den Widerruf schriftlich per Email an Tonia Höfs (hebamme.hoefs@posteo.de).

Nach Ablauf der 14 Tage ist eine Kündigung des Kurses nur dann möglich, wenn sich eine Ersatzteilnehmerin findet. In diesem Falle erhebe ich eine Stornierungsgebühr in Höhe von 15 €, die privat zu zahlen ist. Findet sich keine Erstatzteilnehmerin, müssen die Kosten für den Kurs vollständig selbst getragen werden. 

Eine vorzeitige ordentliche Kündigung vor Kursende ist nicht möglich.

 

Für Privatversicherte:

Die Teilnehmerin zahlt die Gebühren für den gesamten Kurs selbst. Da die Kursstunden aufeinander aufbauen, ist es nicht möglich, eine Teilnehmerin während des laufenden Kurses durch eine andere zu ersetzen. Die Hebamme behält ihren Gebührenanspruch auch dann, wenn die Teilnehmerin einzelne Stunden versäumt. Es ist unerheblich, aus welchem Grund die Teilnahme nicht erfolgte.

Die meisten privaten Versicherungen übernehmen die Kosten eines Rückbildungskurses von insgesamt 600 Minuten, da dies aber von Ihrem individuellen Vertrag abhängt, sollten Sie sich vorab bei Ihrer Versicherung informieren. Aufgrund der Dauer des Kurses von mehr als 600 Minuten gibt es einen Privatanteil (15 €), der nicht von Ihrer Versicherung übernommen wird.

Die Teilnehmerin erhält am Ende des Kurses eine private Rechnung für die Kurszeiten der Rückbildungsgymnastik (Stand März 2021:143,33 €).

Der Privatanteil von 15 € muss vor Kursbeginn überwiesen werden. Die Zahlungsaufforderung erfolgt wenige Wochen vor dem ersten Kurstermin.

Der Kurs kann acht Wochen nach der Geburt begonnen werden, spätestens muss er abgeschlossen sein, wenn das Kind neun Monate alt wird.

Der Kurs findet ab einer Mindetteilnehmerinnenzahl von sechs Frauen statt. Falls der Kurs wegen zu geringer Teilnehmerinnen nicht zustande kommt, kann die Hebamme gegebenfalls zwei Kurse zusammenlegen. Über eventuelle Veränderungen der Kurszeiten (Datumsbeginn und Uhrzeit) wird die Hebamme rechtzeitig informieren.

Die Hebamme ist berechtigt, für einzelne Kursstunden eine Vertretungskollegin zu stellen, oder, wenn dies nicht möglich ist, auch kurzfristig abzusagen. Um ein Nachholen des ausgefallenen Termins wird sich die Hebamme immer bemühen, es gibt dafür jedoch keinen Rechtsanspruch. Die Kursgebühr für einen ausgefallenen Termin bekommt die Teilnehmerin am Ende des Kurses erstattet.

Die Hebamme kann aus schwerwiegenden Gründen, z.B. Unwetter, Versorgungsausfall (Strom, Heizung, Wasser), Epidemie, staatliche Anordnung sowie eigene Krankheit, den Kurs in einen Online Kurs umändern. Bei der Umwandlung in einen Online-Kurs entstehen der Klientin keine weiteren Kosten, es besteht allerdings auch kein Kündigungsrecht aufgrund der Umwandlung.

Nach § 312g Abs. 2 Satz 1 Nr. 9 BGB können Sie den Vertrag innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen widerrufen. Dafür senden Sie den Widerruf schriftlich per Email an Tonia Höfs (hebamme.hoefs@posteo.de).

Nach Ablauf der 14 Tage ist eine Kündigung des Kurses nur dann möglich, wenn sich eine Ersatzteilnehmerin findet. In diesem Falle erhebe ich eine Stornierungsgebühr in Höhe von 15 €, die privat zu zahlen ist. Findet sich keine Erstatzteilnehmerin, müssen die Kosten für den Kurs vollständig selbst getragen werden. 

Eine vorzeitige ordentliche Kündigung vor Kursende ist nicht möglich.

Der Rückbildungskurs mit Baby findet im "Loft by You" in der Bonner Altstadt statt, einem wunderschönen großen Studio, das genügend Raum bietet für alle Kursteilnehmerinnen und ihre Babys - auch in Zeiten von Abstandsregeln in Zusammenhang mit Corona. Zu den aktuell geltenden Hygienevorschriften wirst du kurz vor Kursbeginn noch informiert.

Alle Kurse sind in sich geschlossen aufgebaut und die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Ein Kurs besteht aus neun Einheiten à 70 Minuten.

Rückbildungsgymnastik wird bis zu einem gewissen Umfang von der Krankenkasse übernommen und die Hebamme rechnet die Kursstunden direkt mit dieser ab.

Zusätzlich gibt es bei diesem Kurs einen Privatanteil von 15 € (nähere Informationen dazu kannst du in den Vertragsbedinungen nachlesen).

 

***Corona Informationen*** Dieser Kurs ist als Präsenzkurs geplant. Sollten zu Kursbeginn Coronavorschriften gelten, die den Kurs nicht als Präsenzkurs zulassen, ist es möglich, dass der Kurs zu einem Onlinekurs als Live Stream umgewandelt wird.

Alle vertraglichen Vereinbarungen gelten weiter. Das bedeutet: Der Kurs wird  auch als Onlinekurs von der Krankenkasse übernommen und es gelten die selben Vertragsbedingungen wie beim Präsenzkurs.

Mit der Anmeldung erklärst du dich damit einverstanden.

Ihre Daten

Die Angabe finden Sie auf Ihrer Versichertenkarte
Die Angabe finden Sie auf Ihrer Versichertenkarte

Zurück zur Übersicht