Leider habe ich zu Ihrem errechneten Geburtstermin keine freien Kapazitäten

Ich weiß, dass sehr viele Frauen verzweifelt auf der Suche nach einer Hebamme sind und gerne nachfragen möchten, ob ich nicht doch noch einen Platz frei habe.

Ganz ehrlich: ich nehme so viele Frauen an, wie ich kann. Ich muss ja die Menge an Hausbesuchen, die sich aus der Anzahl der betreuten Familien ergibt, bewältigen können.

Der Hebammenmangel führt dazu, dass nahezu alle Hebammen am Limit arbeiten.

Sie haben keine Hebamme gefunden?

Dann melden Sie Ihren persönlichen Hebammenmangel auf der Landkarte der Unterversorgung!

Leider wohnen Sie nicht in meinem Einzugsgebiet.

Ich weiß, dass sehr viele Frauen verzweifelt auf der Suche nach einer Hebamme sind und gerne nachfragen möchten, ob ich nicht doch noch einen Platz frei habe.

Ganz ehrlich: ich nehme so viele Frauen an, wie ich kann. Ich muss ja die Menge an Hausbesuchen, die sich aus der Anzahl der betreuten Familien ergibt, bewältigen können.

Der Hebammenmangel führt dazu, dass nahezu alle Hebammen am Limit arbeiten.

Sie haben keine Hebamme gefunden?

Dann melden Sie Ihren persönlichen Hebammenmangel auf der Landkarte der Unterversorgung!

Vielen Dank für Ihre Anfrage

Ich melde mich in den nächsten Tagen bei Ihnen.

Sie suchen eine Hebamme?

Hier können Sie ganz einfach testen, ob ich für Frauen mit Ihrem errechneten Geburtstermin noch Kapazitäten habe.

Ihr Wohnort

Für Ihren errechneten Termin habe ich noch freie Kapazitäten

Um mit Ihnen Kontakt aufzunehmen, benötige ich noch einige Angaben von Ihnen.

Hebammenhilfe ist eine Kassenleistung:
Die Kosten für Hebammenbetreuung in der Schwangerschaft und nach der Geburt werden von Ihrer Krankenkasse übernommen, wenn Sie gesetzlich versichert sind.

Wenn Sie in den Niederlanden oder Belgien wohnen, zahlt Ihre deutsche gesetzliche Krankenkasse allerdings nicht grundsätzlich, bitte klären Sie vorab, ob Ihre Krankenkasse diese Kosten übernimmt, ansonsten müssen Sie leider privat für die Betreuung aufkommen.

Privatversicherte fragen bitte vor Inanspruchnahme bei ihrer Krankenversicherung nach, ob und inwieweit Hebammenbetreuung übernommen wird.

Die Angabe finden Sie auf Ihrer Versichertenkarte
Die Angabe finden Sie auf Ihrer Versichertenkarte